Auch der zweite von mir vertretene Neulieferungskläger  hatte erstmals vor dem LG Berlin  nach fast 2 Jahren Erfolg

Das Landgericht Berlin beabsichtigte, VW zur Neulieferung zu verurteilen. Daraufhin machte VW freiwillig - wie auch schon zuvor bei vielen Rücktrittsfällen - ein akzeptables Angebot. VW möchte vermutlich weitere Neulieferungsurteile vermeiden.

 

Aufgrund schlechter personeller Ausstattung der Gerichte und des Widerstandes einiger Rechtsschutzversicherungen müssen Kläger jahrelang auf ein Urteil warten. Das nutzt VW auch schamlos aus und versucht die Verfahren bundesweit zusätzlich durch Fristverlängerungsanträge oder durch außergerichtliche Verhandlungen erst kurz vor einem Gerichtstermin zu verzögern.

 

Wer bisher im VW-Skandal seinen Verkäufer nicht verklagt hat, dem bleiben nur noch Schadensersatzansprüche gegen die VW-AG direkt, die erst Ende 2018 verjähren.